Informationen zum Kauf digitaler Schulbücher

[Hinweis: Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und wird bis zum 9. Juli ergänzt. Bitte beginnen Sie mit dem Kauf der eBooks nicht vorher, da die kommenden Anleitungen wichtige Informationen enthalten werden!]

Liebe Eltern,

für den Kauf und die Freischaltung digitaler Schulbücher (so genannte eBooks) finden Sie im Folgenden wichtige Informationen und Anleitungen.

Bitte bedenken Sie, dass digitale Schulbücher nur mit einer 1-Jahres-Lizenz angeboten werden. Daher sollten Sie die eBooks frühstens Mitte Juli freischalten, damit sie auch bis zu den nächsten Sommerferien verfügbar bleiben. Außerdem benötigen Sie bei einigen Verlagen für die eBook-Freischaltung Zugangsdaten von uns.

Beim Kauf eines eBooks müssen Sie immer eine E-Mail-Adresse angeben, der die Lizenz zugeordnet wird. Diese E-Mail-Adresse wird von Ihrem Kind beim Freischalten und beim Einloggen in das Buch benötigt. Wir bitten Sie daher, für den Kauf ausschließlich die Schul-E-Mail-Adresse zu verwenden, die mit dem Office- bzw. Teams-Account Ihres Kindes verknüpft ist. Sie beginnt mit dem Buchstaben „s“ gefolgt von einer individuellen Nummer und endet auf „@edu.ahfs.de“. Es ist zwar aus Sicherheitsgründen nicht möglich, von dieser Adresse E-Mails zu versenden – das ist aber für den Buchkauf nicht notwendig. Der Vorteil besteht darin, dass Ihr Kind sich für das Anmelden in der Schule nur eine E-Mail-Adresse merken muss und die Lehrkräfte diese notfalls auch für jedes Kind herausfinden können.

Außerdem empfehlen wir, bei allen Verlagen dasselbe Passwort zu verwenden, damit Ihr Kind dieses leichter behalten kann.

Wie finde ich die Schul-E-Mail-Adresse meines Kindes heraus?

Die Schul-E-Mail-Adressen sind immer nach demselben Schema aufgebaut: der Buchstabe „s“ gefolgt von einer individuellen Nummer und der Endung „@edu.ahfs.de“.

Die S-Nummer muss Ihr Kind wissen, da es diese immer benötigt, wenn es sich in Microsoft Teams bzw. Office oder an einem Schulcomputer anmelden möchte. Vermutlich hat es diese Nummer im Schultagebuch o.Ä. notiert.

Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es eine Möglichkeiten, die S-Nummer herauszufinden, falls Ihr Kind die Teams-App auf einem Gerät installiert hat und eingeloggt ist. Sobald Ihr Kind Teams auf dem Smartphone öffnet, sehen Sie oben links einen Kreis mit den Initialen (oder einem Profilfoto), den Sie anklicken können.

Anschließend öffnet sich ein Menü. Dort erscheint die Adresse mit der S-Nummer-E-Mailadresse, die zum Kauf der Buch-Lizenzen verwendet werden soll.

 

 

 

Wie teste ich die Schul-E-Mail-Adresse meines Kindes?

Da Sie zum Kaufen und Freischalten der eBook-Lizenzen auf die Schul-E-Mailadresse zugreifen müssen, empfehlen wir Ihnen, diese im Vorfeld zu testen.

Schritt 1: Rufen Sie in einem Browser die Internetseite portal.office.com auf.

Falls Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie als nächstes die S-Nummer-E-Mailadresse Ihres Kindes ein. Sollten Sie bereits eingeloggt sein, können Sie unten mit Schritt 2 fortfahren.

Anschließend muss das Kennwort eingegeben werden, das Ihr Kind kennen sollte. Sobald es korrekt eingegeben wurde, werden Sie noch gefragt, ob Sie an dem Browser angemeldet bleiben wollen. Wenn Sie „Ja“ anklicken, werden Sie beim nächsten Aufruf der Seite in diesem Browser nicht erneut um eine Anmeldung gebeten.

Schritt 2: Sobald Sie eingeloggt sind, sollte die Internetseite wie folgt aussehen. Klicken Sie im linken Menü auf die Verknüpfung zur Online-Version des E-Mail-Programms Outlook:

Sobald Sie eine Test-Mail an die S-Nummer-E-Mailadresse Ihres Kindes schicken, sollte sie im Posteingang von Outlook erscheinen:

Was ist der Unterschied zwischen dem "Kaufen", "Freischalten" und "Herunterladen" von eBooks?

Anders als bei regulären eBooks für die private Nutzung können eBooks für den schulischen Gebrauch in der Regel nur für eine zeitlich begrenzte Zeit angeschafft werden. Man kauft also nicht das eBook selbst, sondern nur eine Lizenz, die dazu berechtigt, das eBook für eine bestimmte Zeit (meist ein Jahr) zu nutzen. Dies geschieht in mehreren Schritten:

  • Der Kauf der eBook-Lizenz: Beim Verlag muss ein Konto angelegt werden, mit dem anschließend eine Lizenz gekauft werden kann. Beim Kauf wird die Lizenz bezahlt, das eBook kann jedoch nicht automatisch gelesen werden.
  • Das Freischalten des eBooks: Da die Lizenz des gekauften eBooks nur für einen bestimmten Zeitraum gilt, kann der Käufer frei bestimmen, wann er mit der Nutzung beginnen möchte. Es ist also möglich eine eBook-Lizenz zu kaufen und sie erst viele Monate später freizuschalten. Erst ab der Freischaltung kann das eBook gelesen werden – bis der Lizenzzeitraum abgelaufen ist.
  • Das Herunterladen des eBooks: Ein freigeschaltetes eBook kann in einem beliebigen Browser gelesen werden, indem man sich auf einer entsprechenden Internetseite des Verlages mit seinen Kontodaten (E-Mail-Adresse und Passwort) anmeldet. Dafür ist eine Internetverbindung notwendig, da die Buchseiten bei jedem Aufruf geladen werden. Der Vorteil ist, dass das eBook von jedem beliebigen Gerät aus gelesen werden kann. Einige Verlage bieten jedoch eigene Apps an, die es ermöglichen das eBook auf das Gerät herunterzuladen (in unserem Fall: auf das Schul-iPad). Dadurch ist keine Internetverbindung notwendig. Dieses Herunterladen ist zur Nutzung des eBooks nicht zwingend notwendig, wird jedoch für den schulischen Gebrauch empfohlen.

Wie schalte ich meine gekauften eBooks frei?

Cornelsen

Hier finden Sie eine Anleitung für eBooks vom Cornelsen-Verlag.

Klett

Hier finden Sie eine Anleitung für eBooks vom Klett-Verlag.

(Weitere Anleitungen folgen bis zum 9. Juli.)

Wann kann ich mit dem Freischalten der eBooks beginnen?

Wie in der Einleitung bereits erwähnt, ist die Lizenz digitaler Schulbücher immer nur 1 Jahr gültig. Daher sollten Sie mit der Freischaltung frühstens Mitte Juli beginnen.