Eine christliche Stadtteilschule für Bergedorf

 

 

Von der Kita bis zum Abitur

Die ahfs-Bergedorf wächst weiter: Die Bauarbeiten für den Ausbau zur Stadtteilschule mit gymnasialer Oberstufe gehen voran. Unsere Schule wird damit zur ersten christlichen Stadtteilschule in Bergedorf. Unser Anspruch ist es, Betreuung und Persönlichkeitsbildung entlang christlicher Werte anzubieten – von der Kita bis zum Abitur. An der ahfs-Bergedorf wird dies nun erstmalig am selben Standort verwirklicht.

Im Sommer 2018 soll das neue Grundschulgebäude bezugsfertig sein: Auf 3.000 Quadratmetern wird es für 200 Schüler neben zehn Klassenräumen, zwei Musik- und Kunsträumen auch einen großen Veranstaltungssaal mit Mensa sowie einen Bewegungsraum geben.

Start mit zwei fünften Klassen

Während unser bisheriges Schulgebäude voll und ganz der ahfs-Kita „Bergedorfer Schatzkiste“ zur Verfügung stehen wird, zieht die gesamte Grundschule in den großzügigen Neubau ein. Unsere ältesten Schüler werden nach den Sommerferien 2018 als frisch gebackene Fünftklässler unserer Stadtteilschule ebenfalls dort unterrichtet. Wir planen zwei fünfte Klassen und haben noch freie Plätze, Anmeldungen können im Schulbüro abgegeben werden.

Nach Fertigstellung des Grundschulgebäudes werden noch zwei weitere Neubauten für die hochwachsenden Jahrgänge der Stadtteilschule entstehen. Unsere Schulleitung steht bei Fragen gerne zur Verfügung.

Großes Kino für die Kleinen: Unsere Baustelle

 

Wann kommt der Kran? Machen die Bauarbeiter auch alles richtig? Und was kommt als Nächstes? Bauaufsicht der anderen Art: Gespannt schauen unsere Kita-Kinder der Schaf-Gruppe den Bauarbeitern zu, wie der Ausbau der ahfs-Bergedorf vorangeht. Wie gut, dass die Kinder im ersten Stock durch die große Fensterfront einfach über den Bauzaun hinüberschauen und die Vorstellung bequem genießen können. So entgeht ihnen garantiert nichts!